Schwerpunkte der geriatrischen Versorgung

Die Geriatrie im Krankenhaus Bad Doberan

Geriatrie oder Altersmedizin beinhaltet die akutmedizinische, frührehabilitations- und rehabilitationsmedizinische Behandlung von Patienten mit altersbedingten spezifischen Krankheitsverläufen.

Mit der geriatrischen Behandlung wollen wir erreichen, dass der Patient nach akuter Erkrankung oder länger dauernder Immobilität (z.B. nach Operationen oder Intensivaufenthalten) bzw. bei drohender steigender Pflegebedürftigkeit, die bestmögliche Selbständigkeit bei guter Lebensqualität wieder erlangt.

Unser Geriatrie-Konzept zielt deshalb von Anfang an auf das Training für den „Ernstfall“, nämlich auf die Entlassung eines für die größtmögliche selbständige Lebensführung gerüsteten Patienten in seine häusliche Umgebung.

Aufgenommen werden ältere Menschen (65+) mit geriatriespezifischem Behandlungsbedarf. Insbesondere bei:

  • Erkrankungen des Zentralnervensystems
  • Frakturen und Zustände nach Gelenktraumen und -operationen
  • Zustand nach Amputationen der unteren Extremitäten
  • Notwendige präoperative Konditionierung
  • Osteoporose
  • Stoffwechselerkrankungen mit Folgekrankheiten/ Spätschäden
  • Tumorerkrankungen
  • Schwere degenerative Gelenkerkrankungen 

 Kompetenz des geriatrischen Teams

  • Chefarzt für Innere Medizin
  • Fachärztin für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung Klinische Geriatrie
  • Pflegepersonal
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden
  • Psychotherapeuten
  • Mitarbeiterin im Sozialdienst

Der Chefarzt und die Fachärztin übernehmen die Gesamtbehandlungsverantwortung für die Patienten.

Das Pflegepersonal trägt neben den traditionellen pflegerischen Aufgaben hinaus wichtige Funktionen zur Rehabilitation des Patienten.

Die Physiotherapeuten bieten Einzel- und Gruppentherapien für die Behandlung geriatrischer Krankheitsbilder an.

Angebot der Physiotherapie:

  • Krankengymnastik Einzel allgemein oder in der Gruppe
  • Therapie nach Bobath
  • Alltagstraining, Gangschule, Sturzprophylaxe
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Schlingentischtherapie
  • Manuelle Therapie
  • Atemtherapie
  • Massagetherapie

In der Ergotherapie wird ein ausführliches sensomotorisches Training angeboten.

Angebot der Ergotherapie:

  • ADL (Aktivitäten des täglichen Lebens)
  • Feinmotorik Training
  • Belastungstraining
  • Gleichgewichtstraining
  • Kieselkneten
  • Stumpf- und Prothesentraining

In der Logopädie werden Sprach- und Sprechstörungen sowie Kau- und Schluckstörungen behandelt.
Psychotherapeuten unterstützen den Patienten in Form von Gesprächsführung, Krisenintervention und auch in der Traumatherapie.Im Bereich des Sozialdienstes beraten wir sie über Möglichkeiten der Weiterversorgung, hinsichtlich ambulanter Hilfen und der Hilfsmittelversorgung.

Therapieergänzende Leistungen

  • Ernährungsberatung und Beratung in Prävention und Gabe von Sonderkost 
  • Seelsorge leistet, mit Gesprächen, Beistand und Trost eine bessere Bewältigung der neuen Lebenssituation
  • wohnortnahe Versorgung der geriatrischen Patienten mit Orthopädietechnik und Hilfsmitteln
  • ärztliche Konsiliaruntersuchungen verschiedenster Fachdisziplinen gewährleisten die Lösung interdisziplinärer medizinischer Probleme

Patienten können rund um die Uhr vom Hausarzt, ärztlichen Notdienst, anderen Kliniken oder aus Altenpflegeeinrichtungen über die Notaufnahme/ Aufnahmestation in die Geriatrie des Krankenhauses Bad Doberan eingewiesen werden.